Containerterminal Hamburg Contibridge-NewsHafen Hamburg Dock 10 - Contibridge News

News

29.11.2017 :
Neues aus der Schifffahrt

Änderungen im Hamburger Hafen

Seit dem 29.11.2017 hat der Hamburger Hafen die Slotbuchung für Container eingeführt. Für An- und Auslieferungen an den Containerterminals müssen ab jetzt Zeitfenster, sogenannte Slots, gebucht werden. Das Zeitfenster beträgt 60 Minuten und wird in 3 Priozonen eingeteilt: 

1. Prio 3 =  Anlieferung vor dem gebuchten Slot > 60 Minuten

>> der Container wird nicht angenommen und ein neues Slot muss gebucht werden.

2. Prio 2 = Anlieferung vor dem gebuchten Slot

>> der Container wird nur angenommen, wenn es die aktuelle Situation am Gate zulässt.

3. Prio 1 = Anlieferung innerhalb des gebuchten Slots

>> der Container wird mit höchster Priorität abgefertigt.

Durch die immer grösser werdenen Containerschiffe, werden immer mehr Container im Hamburger Hafen umgeschlagen, was zu mehr LKW-Anläufen führt und die Verkehrssituation negativ belastet. Mit dem Slotbuchungsverfahren will man die An-und Abfahrten regulieren, was zur Entzerrung auf den Straßen führen soll. Man möchte aber auch die täglichen "Hochzeiten" an den Terminals auf 24 Stunden verteilen, damit lange Wartezeiten vermieden werden. 

 


04.10.2017 :
Zugverbindung China zwischen Europa

China-Zug: Die Alternative zur Luft-und Seefracht

Der Chinazug verbindet China und Deutschland (v.v.) mit einer Transitzeit von nur 15-19 Tagen. Damit bietet der Transport per Schiene einen erheblichen Zeitvorteil zur Seefracht und hat gegebenüber der Luftfracht großes Einsparungspotential. Abfahrten bieten wir wöchentlich für Container/Sammelcontainer nach Wuhan, Chengdu, Chonqgin und Zhengzhou an. Für LCL-Sendungen gibt es darüber hinaus Nachlaufmöglichkeiten zu anderen Destinationen innerhalb Chinas.

Bei Rückfragen wenden Sie sich an das Import-und Exportteam. 

Kontakt