Contibridge-News Container Hafen HamburgHafen Hamburg Dock 10 - Contibridge News

News

09.04.2018 :
Aktion Danke

Hamburg sagt Danke! 

Zum ersten Mal haben wir an der Aktion "Hamburg sagt Danke! teilgenommen und verteilten am 18.4.18 Franzbrötchen an die LKW-Fahrer in Hamburg. Es war ein großartiger Tag - die Sonne schien und die Fahrer freuten sich über die Anerkennung und ein zweites oder drittes... Frühstück. Diese Aktion wurde auch im Radio über den Sender Radio Hamburg unterstützt und so manches Mal hörten wir: "Ach hier steht Ihr - wir haben schon im Radio von der Aktion gehört".

#logistikheld

Die Initiative unterstützen wir gerne, um uns mal direkt und in aller Öffentlichkeit bei den Fahrern für Ihr Engagement & Ihren Einsatz zu bedanken. Wir schätzen die Arbeit sehr, die von den Fahrern auf der Straße, im Hafen und beim Kunden geleistet werden - ohne sie geht es nicht. 

In diesem Jahr wurden 7000 Franzbrötchen verteilt. Warum eigentlich Franzbrötchen? Das Franzbrötchen ist ein Gebäck, daß mit Zucker und Zimt gefüllt ist und hauptsächlich in Hamburg und Umgebung verbreitet ist. Mittlerweile ist das Süßgebäck aber auch in anderen deutschen Städten zu kaufen. Es steht also für den Standort Hamburg.

Wie in 2016 und 2017 wurde auch dieses Jahr diese Aktion u.a. durch die Logistikinitiative Hamburg e.V., dem Verein Hamburger Spediteure (VHSp) mit Unterstützung der Behörde für Wirtschaft und Verkehr und Innovation sowie der Handelskammer Hamburg getragen.

 

Mehr

 


06.02.2018 :
Schifffahrt

Zusammenschluss der Reedereien NYK, "K" Line, MOL zu Ocean Network Express (ONE)

Die drei japanischen Reedereien  "K” Line, MOL und NYK haben sich unter dem Namen Ocean Network Expres ("ONE“) zusammengeschlossen und sind zum 1.4.2018 in der Reedereiallianz THE Alliance gestartet. 


05.02.2018 :
CMA CGM Antoine de Saint Exupery

Hamburg empfängt das bisher größte Containerschiff

Die CMA CGM ANTOINE DE SAINT EXUPERY besuchte am 14.3.18 erstmalig Hamburg. Sie gehört zu den siebt größten Containerfrachtern und verfügt über eine Kapazität von 20.776 Standardcontainer (TEU). Sie ist 400 Meter lang.

Im regelmäßigen Verkehr wird sie zwischen Asien und Nordeuropa eingesetzt.

 


01.01.2018 :
Bill of Lading (Doc-Closing/Export)

Dokumenteneinreichungsfrist

Für Verschiffungen müssen die vollständigen und finalen Daten des Bill of Ladings (Name des Shippers/Consignees/Notify Party, Warenbeschreibung, Bruttogewicht, Anzahl der Packstücke, Verpackung, Container Nummer, Seal Nummer sowie bei Gefahrgut die UN Nummer) spätestens 24 Stunden vor Ladebeginn den Reedereien vorliegen. Fehlen diese Daten können Reedereien die Sendungen kostenpflichtig im Ladehafen stehen lassen (No Docs - no Load). Das Doc-Closing für die finalen B/L-Instruktionen erhalten Sie von uns. Nachträgliche Änderungen sind kostenpflichtig.

Zum Team