Contibridge-News Container Hafen HamburgHafen Hamburg Dock 10 - Contibridge News

News

01.07.2018 :
Maut 2018

Ausweitung der LKW-Maut ab 1.7.2018

Seit dem 1.7.2018 zählen auch die Bundesstraßen zum mautpflichtigen Streckennetz.

Die Änderung des Bundesfernstraßenmautgesetzes hatte den Weg für die Ausdehnung der Maut auf alle Bundesstraßen zum 1. Juli 2018 freigemacht. Damit wächst das bundesweite mautpflichte Straßennetz von derzeit 15.000 km auf 52.000 km.

Aufgrund des im Mai veröffentlichen Wegekostengutachten ist damit zu rechnen, daß die neuen Mautsätze zum 1.9.2018 in Kraft treten.


01.06.2018 :
Container

50 Jahre Container

Vor etwas mehr als 50 Jahren traf das erste Containerschiff "American Lancer" in Hamburg ein. Sie wurde feierlich begrüßt .

Es war der Startschuß in ein neues Zeitalter.

Mehr Infos


24.05.2018 :
Chína

Neue Regularien für China-Importe ab 1.6.18

Am 1. Juni 2018 tritt die Customs Regulation Order No. 56 in Kraft und betrifft das China Customs Advanced Manifest (=Bill of Lading)

Die Verordnung betrifft alle Sendungen, die in einem chinesischen Hafen geladen, umgeladen oder gelöscht werden und für die folgende Informationen vorliegen müssen:

vom Shipper:

- Company Code (UST-ID Nummer)

- Telefonnummer

vom Consignee:

- Company Code (UST-ID Nummer)

- Kontaktperson,Telefonnummer

Beim "to order" B/L wird vom Notify der Company Code + Telefonnumer benötigt.

Diese Angaben sind für Abfahrten ab dem 1.6.18 nach China zu beachten.

Info


22.05.2018 :
IRAN

IRAN - Maßnahmen der Europäischen Kommission

EU bringt Abwehrgesetz gegen US-Sanktionen gegen Iran auf den Weg

die EU hält weiterhin an der Atomvereinbarumg mit Iran fest und dazu wurden am 18.5.18 von der EU-Kommission Schritte eingeleitet, um die Interessen der in Iran investierenden Unternehmen zu wahren.

In dem "Blockadestatut" wird Unternehmen aus der EU verboten, sich an die US-Sanktionen gegen Iran zu halten. Urteile ausländischer Gerichte zur Durchsetzung der US-Sanktionen werden in der EU nicht anerkannt. Das Gesetz soll noch vor dem 06.08.2018 in Kraft treten, wenn die ersten US-Sanktionen wirksam werden. Die vollständige Pressemitteilung der EU finden Sie hier.

Unser Ansprechpartner: Oliver Staender

 


01.01.2018 :
Bill of Lading (Doc-Closing/Export)

Dokumenteneinreichungsfrist

Für Verschiffungen müssen die vollständigen und finalen Daten des Bill of Ladings (Name des Shippers/Consignees/Notify Party, Warenbeschreibung, Bruttogewicht, Anzahl der Packstücke, Verpackung, Container Nummer, Seal Nummer sowie bei Gefahrgut die UN Nummer) spätestens 24 Stunden vor Ladebeginn den Reedereien vorliegen. Fehlen diese Daten können Reedereien die Sendungen kostenpflichtig im Ladehafen stehen lassen (No Docs - no Load). Das Doc-Closing für die finalen B/L-Instruktionen erhalten Sie von uns. Nachträgliche Änderungen sind kostenpflichtig.

Zum Team